Berufliches Gymnasium (BG)

Lehrpläne für das Berufliche Gymnasium (BG)
Mit dem Erscheinen des Erlasses zur Inkraftsetzung (NBL 10/2008) sind die eingestellten Lehrpläne verbindlich.
Die Lehrpläne der Sekundarstufe II (2002) für die Fächer Musik, Bildende Kunst, Dänisch, Literatur, Russisch bleiben unverändert gültig.

Das Berufliche Gymnasium betont einerseits die Beruflichkeit und führt andererseits zur allgemeinen Hochschulreife. Die berufliche Orientierung hängt von der gewählten Fachrichtung ab und wirkt auf die profilübergreifenden Fächer wie Deutsch, Fremdsprachen und Mathematik ein. Ziel ist eine vertiefte Allgemeinbildung, die, gekoppelt mit umfassender Methodenkompetenz, zu einer verbesserten Studierfähigkeit führt. Angebotene Fachrichtungen sind Agrarwirtschaft, Ernährung, Technik, Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales.
vgl: http://www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/Schulen/BeruflicheBildung/
Schularten/BeruflichesGymnasium/beruflichesGymnasium_node.html

Berufliche Informatik (BG)


Berufliche Informatik (BG) Berufliche Informatik (BG)

Betriebswirtschaftslehre (BG)


Betriebswirtschaftslehre (BG) Betriebswirtschaftslehre (BG)

Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BG)


Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BG) Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BG)

Bildende Kunst (Sek II)

Der Fachlehrplan aus 2002 bleibt unverändert für das Berufliche Gymnasium gültig.
Bildende Kunst (Sek II) Bildende Kunst (Sek II)

Datenverarbeitungstechnik (BG)

siehe Lehrplan Informationstechnik
Datenverarbeitungstechnik (BG) - Fachanforderungen Datenverarbeitungstechnik (BG) - Fachanforderungen

Dänisch (Sek II)

Der Fachlehrplan aus 2002 bleibt unverändert für das Berufliche Gymnasium gültig. Die Beurteilungsinstrumente sind mit der Veröffentlichung gültig, alle vorherigen Dokumente dazu sind ungültig.
Dänisch (BG) - Beurteilungsinstrumente Dänisch (BG) - Beurteilungsinstrumente
Dänisch (Sek II) Dänisch (Sek II)
Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache

Evangelische Religion (BG)


Evangelische Religion (BG) Evangelische Religion (BG)

Katholische Religion (BG)

Mit Erscheinen des Inkraftsetzungserlasses im NBL Jan 2011 tritt der Lehrplan Katholische Religion für das Berufliche Gymnasium in Kraft.
Katholische Religion (BG) Katholische Religion (BG)

Literatur (BG)

Der Fachlehrplan aus 2002 bleibt unverändert für das Berufliche Gymnasium gültig.
Literatur (BG) Literatur (BG)

Musik (BG)

Der Fachlehrplan aus 2002 bleibt unverändert für das Berufliche Gymnasium gültig.
Musik (Sek II) Musik (Sek II)

Philosophie (BG)


Philosophie (BG) Philosophie (BG)

Rechtslehre (BG)


Rechtslehre (BG) Rechtslehre (BG)

Russisch (BG)

Der Fachlehrplan aus 2002 bleibt unverändert für das Berufliche Gymnasium gültig. Die Beurteilungsinstrumente sind mit der Veröffentlichung gültig, alle vorherigen Dokumente dazu sind ungültig.
Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache
Russisch (BG) - Beurteilungsinstrumente Russisch (BG) - Beurteilungsinstrumente
Russisch (Sek II) Russisch (Sek II)

Spanisch (BG)

Die Beurteilungsinstrumente sind mit der Veröffentlichung gültig, alle vorherigen Dokumente dazu sind ungültig.
Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache Fachanforderungen fortgeführte und neubegonnene Fremdsprache
Spanisch (BG) Spanisch (BG)
Spanisch (BG) - Beurteilungsinstrumente Spanisch (BG) - Beurteilungsinstrumente

Technik (BG)


Technik (BG) Technik (BG)

Technik und Management (BG)


Technik und Management (BG) Technik und Management (BG)

Wirtschaftslehre (BG)


Wirtschaftslehre (BG) Wirtschaftslehre (BG)

Zusatzinformationen

Kontakt